Gähnomat

So sieht es hier aus. Und in der Tat ist nicht mehr viel wie früher. Einiges hat sich geändert, anderes blieb gleich.

Wie so oft beteuert, waren und sind wir nicht untätig. Wir werden bald mal ein offizielles Update zum Stand der Dinge geben. Also schaut mal wieder rein und bleibt uns wohlgesonnen…

Wer Lust hat, kann sich mal das Sideprojekt der Automatencrew des Gomds anschauen. Hat zwar nur indirekt was mit Musik zu tun, aber dafür quasi die kleine Version einer Traumerfüllung ;-)
Kalle, Dein Musikomat

Also bis bald
Euer Captain Gomd

Schweinchen66

Irgendwann im Jahre 2006 rief uns inmitten der Aufnahmen zur Alter Ego eine nette Dame an, die ein paar Fragen zu den Produkten und der Werbung der Marke Ferrari ähh, Ferrora oder so stellte.

Hört es Euch an!
Hiddentrack by gomd

Mehr davon im Gomdblog

GOMD lebt

So, nur mal als Beweis, dass wir noch leben und nicht erfroren sind, hier mal ein kleines sinnfreies Video vom Gomd

Wir hoffen, dass Ihr eine schöne Weihnachtszeit hattet und einen guten Rutsch ins neue Jahr begeht.

Wir haben zum Jahresende weiter an neuem Material gearbeitet und auch dadurch bedingt leider noch nichts neues an Auftritten aufgefahren. Da wird aber im kommenden Jahr sicher etwas kommen. Wer es gar nicht erwarten kann und sowieso und überhaupt, der sollte man auf Dorits Seite schauen, da stehen in Kürze ein paar nette Auftritte in Hamburg an.

Gruß
Gomdian

PS: Gleich folgt noch ein ganz besonderes Geschenk vom Gomd…

Monat…

Monat für Monat wollen wir spätestens von uns hören lassen; und so soll es geschehen…

Ja, viel neues gibt es nicht, dafür das alljährliche Einleuten der (un-)gemütlichen Jahreszeit. Ja, ist es nun drinnen schöner, als sonst draussen? Hin- und hergerissen kann man da ruhig sein. Wir werden auf jeden Fall versuchen die volle Inspiration aus der kaltnassen Jahreszeit zu destillieren und daraus einen Motivationscocktail zu mixen, der uns bis in den Frühling bringt.

Ja, und nun haben wir es wieder geschafft. Bis hier 77 Wörter ohne Inhalt, ohne Verstand. Aber wir verstehen uns, oder?

Also, bald mehr. Genau hier; nicht woanders. Denn dort gibt es nur den billigen Fusel. Hier ist das Original
Euer Gomd!

Wir haben…

Euch nicht vergessen. Auch wenn es hier ein wenig still aussieht und der Konzertkalender wahrlich schon mehr zu tun hatte, sind wir nicht untätig. Viel Zeugs gibt es bei uns grad neben dem Gomd zu tun. Umzüge, Studienarbeiten und ein paar andere Projekte spannen uns grade ganz ordentlich ein.

Aber: 1/5 von uns hat sich schon mal equipmentmäßig geupdatet und mindestens 5/5 warten drauf, das alles auf die Bühne zu bringen. Abgesehen davon feilen wir nach wie vor an unserem neuen Material und würden lieber heut als morgen das Zeugs im Studio auf Band bannen.

Nu denn, wir hoffen jedenfalls sehr, das wir Euch im November/ Dezember noch mal live beglücken können. Bis dahin ein kleines Schmankerl von der aktuellen Middle of the End – Out (Ziel speichern…)

Bis bald und nicht vom Herbst unterkriegen lassen
Euer Gomd!

YEEAH

So, die letzten Proben waren doch ganz schön ergebnisreich. Mal sehen, was die Mädels da nun am Wochenende draus machen. Ich werd auf jeden Fall mit der neun-schwänzigen Peitsche Wache halten und zur Not etwas Überzeugungsarbeit leisten.

HARHAR! Euer Captain a.k.a. Mr. Pleasure and Pain

Genug ge-V-lenzt

So, nachdem auch die letzten Gomdianer bald Ihren Urlaub hinter sich gebracht haben werden, stehen endlich wieder ausgiebige musikalische und hoffentlich auch ergebnisreiche Zusammenkünfte in unserem Vereinskeller an. Im schönen Aujschüst (warum gibt es kein weiches Sch im Deutschen?) lassen wir intensiv die Sticks kohlen, die Saiten glühen und die Stimmbänder schwingen – und während ich mich über meine Formulierungsgabe freue, werd ich diesen Spruch schützen lassen.

Außerdem werden wir bald die versprochenen Kostproben unseres Schaffens hier präsentieren, wenn wir denn aus den vielen Perlen das allerbeste herausfiltriert haben.

Also, drückt mir alle sieben Daumen, dass die Gomdies weiter halten, was sie versprechen!
Bis bald

Capitano Él Gomdo

Elf Freunde und Elfmeter?

Ja, während der Captain hier beim Spiel Uruguay – Ghana dahin schmilzt, will er doch mal ein paar Grüße aus dem Sommerloch absenden. Viel neues gibt es seit unserem Treue-Auftritt nicht…

Wir arbeiten wie gehabt an neuem Material und hoffen Euch bald wieder mit Live-Musik versorgen zu können. Wie gesagt, primäres Ziel: geil abliefern!

Nicht unerwähnt lassen möchten wir aber die Tatsache, dass unser Schätzchen All Your Things innerhalb eines Monats über unsere Website und über regioactive.de (wo wir Redaktionstipp wurden) inzwischen mehr als 200 mal runtergeladen wurde. Mal schauen, vielleicht starten wir ja mal eine Umfrage, welchen Song Ihr noch als Free-Download haben möchtet. Dank auf jeden Fall!

Eine weitere sehr nette CD-Rezension könnt Ihr übrigens auf den Seiten von Allschools Network lesen. Das freut doch meine Mädels…
Euer Captain Gomd

PS: Wenn das mal kein Elfmeter wird…

Das war ein Fest…

Ja, Wau! Das war doch ein schöner Abend auf der Treue. Das Wetter schickte zwar ein paar nasse Grüße und die Uweseelers (so heißen die Tröten doch, oder?) hörte man fast bis an die Weser, aber das konnte unser Konzert nicht ins Wanken bringen. Na gut, geschaukelt hat es ganz schön…

Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an die Treue und ihr Team für die Location und die tolle Bewirtung. Das Essen kann man wirklich mehr als empfehlen! Ebenso Dank an Bianca, Inga & Co für die viele Hilfe und an die Jungs von Dogs run free für den Support.

Bedanken möchten wir uns außerdem für die vielen positiven Stimmen und wünschen an dieser Stelle auch nochmals Glückwünsche an das Team “Biernot” – Ihr wisst schon…

Schaut bald wieder rein, dann gibt es noch ein paar Bilder und vielleicht auch ein paar Videoausschnitte vom Konzert.

Grützie dieses Mal vom
Captain Gomd

PS: Kaum released, schon die ersten Rezensionen…
Da freuen wir uns doch über In-Your-Face.de

Nochmal Musik für alle + den ultimativen Superdeal

Als Vorboten für unsere Record-Release-Party am 11.6. auf der Treue in Bremen könnt und sollt und müsst und dürft Ihr unseren EP-Repräsentanten All Your Things völlig kostenfrei und ohne Aboverpflichtung, Klingelton und ohne Rückgaberecht runterladen.

Wer die gesamte EP haben möchte, der bringt einfach seine peinlichste oder verschrabbelteste und vegammelteste CD mit und tauscht sie gegen unser neues Meisterwerk ein. Dazu haben wir noch Dogs run free am Start, die uns helfen den Abend perfekt zu machen. Man kann also nur gewinnen…

Wer also gute Musik live und auf Scheibe, gutes Wetter und nette Leute nicht verpassen will, der kommt auf die Treue. Wer gar nicht ohne Fussball kann, der wird auf Deck mit eben solchen bedient.

Also, bis Freitag, weil was besseres habt Ihr jetzt bestimmt nicht mehr vor.
Euer
gOMd